Kostenfreier Versand ab 50€

Shopping Cart

Your cart is empty

Continue Shopping






Was sind Probiotika?

Probiotika haben in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit erhalten. Doch was meinen wir eigentlich genau, wenn wir von Probiotika sprechen? Probiotika sind gesundheitsfördernde Bakterien, die in Form von Nahrungsergänzungsmitteln und in einigen Lebensmitteln vorkommen. Die Einnahme von Probiotika kann dazu beitragen, die Anzahl der nützlichen Bakterien, die sich in deinem Darm befinden, zu erhöhen.

Die Aufgaben der Darmbaktierien

Dein Darm wird von Bakterien besiedelt, die während der Geburt und später in einem Prozess, den die Wissenschaft "Kolonisation" nennt, erworben werden. Viele dieser Bakterien gelten als nützlich oder „freundlich“. Zu ihren Aufgaben gehören die Umwandlung von Ballaststoffen in kurzkettige Fettsäuren, die Herstellung einiger Vitamine, wie beispielsweise Vitamin K2, und die Regulation unseres Immunsystems.

Probiotische Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel für dein Wohlbefinden

Die Einnahme von probiotischen Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln kann helfen, die Anzahl dieser gesunden Bakterien im Darm zu erhöhen. Im Grunde sind Probiotika also lebende Mikroorganismen, die, wenn sie in entsprechender Menge aufgenommen werden, positive Effekte auf dein Wohlbefinden haben können.

Nahrungsmittel reich an Probiotika

Probiotika können in Form von Nahrungsergänzungsmitteln, wie unseren Bio-Darmbakterien von edubily, oder in fermentierten Lebensmitteln wie Sauerkraut, Kimchi, Kefir, und Joghurt konsumiert werden.

Der Unterschied zwischen Probiotika und Präbiotika

Probiotika sollten nicht mit Präbiotika verwechselt werden, denn bei Präbiotika handelt es sich um Ballaststoffe, die vor allem den im Dickdarm lebenden Darmbakterien als Nahrungsquelle dienen. Übrigens: Unser Darmflorakomplex von edubily enthält Präbiotika und Probiotika in einem Produkt!

Dein Darmmikrobiom ist so einzigartig wie dein Fingerabdruck

Der Dickdarm enthält Milliarden von Bakterien mit über 500 verschiedenen Arten. Die Zusammensetzung der Darmflora ist dabei bei jedem Menschen so einzigartig wie sein Fingerabdruck. Zu den Probiotika, die besonders gut erforscht sind und nachweislich einen gesundheitlichen Nutzen bieten, gehören verschiedene Stämme, darunter Bifidobacterium, Lactobacillus und Saccharomyces. Sowohl unsere Bio-Darmbaktieren als auch der Darmflorakomplex von edubily enthalten diese Stämme in Kombination.

Einnahme und Dosierung von Probiotika

Um am meisten Nutzen aus probiotischen Bakterien zu ziehen, ist es wichtig, Probiotika in ausreichender Menge zu sich zu nehmen. Probiotika werden typischerweise in koloniebildenden Einheiten (KBE) gemessen. Im Allgemeinen haben höhere Dosen in den meisten Studien die besten Ergebnisse erzielt. Informationen zur Dosierung unserer Probiotika findest du auf den entsprechenden Produktseiten und auf der Produktverpackung.

Bei myhabits auf der Seite der Wissenschaft

Obwohl bereits seit Jahren intensiv zum Thema Darmmikrobiom geforscht wird, gibt es in der Welt der Probiotika noch viel zu entdecken. Wichtig ist daher, sich bei der Einnahme von Probiotika auf die Bakterienstämme zu fokussieren, für die bereits eine solide und umfassende Datenbasis vorliegt. Unsere Probiotika bieten dir einzigartige Formulierungen mit sehr gut erforschen Bakterienstämmen in hervorragender Qualität.